Fragmente – ab 2017

 

Wir leben in einer Zeit, in der sich der Mensch gerne vor wechselndem Hintergrund fotografiert und dies mit einer Schar digitaler Freunde teilt. Das äussere Bild eines Jeden ist ins Zentrum gerückt.
In meiner gestalterischen Arbeit geht es eigentlich genau um das Gegenteil: Mein Fokus liegt dabei auf dem Erleben meiner Umgebung, dem Innehalten und darum, mich mit ihr in Beziehung zu setzen. Dies ist in der Reihe „Schattengewächse“ direkt sichtbar – ein Schatten trifft auf Wasser und Meeresboden und lässt darin eigene Wesen entstehen.
In meinen Ölbildern „Fragmente“ lasse ich verschiedene, sich überlagernde organische Strukturen und Formen aufeinandertreffen und schaffe damit imaginäre Bildwelten, in denen wir Dinge erahnen, die in einem neuen Kontext eine geheimnisvolle Qualität erhalten.

40 x 40 cm
Öl auf Malplatte